KMU – belastetes Rückgrat der Wirtschaft

Die rund 712.100 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sind ein wichtiger Standortfaktor für Nordrhein-Westfalen. Sie machen 99,5 Prozent der Unternehmen im Land aus. 54 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten finden in ihnen Arbeit (IfM, 2016). Der Mittelstand leistet einen wichtigen Beitrag für Wachstum, Beschäftigung, Qualifikation und Innovation in der Wirtschaft.

„Mit den Clearingverfahren zeigen wir auf, wie sich geplante Gesetze und Verordnungen in der unternehmerischen Praxis auswirken und wie Belastungen für den Mittelstand minimiert werden können.

So lassen sich Gesetze und Verordnungen schon von Beginn an mittelstandsfreundlich gestalten.“

Sabine Jahn, Geschäftsführerin der Clearingstelle Mittelstand

„Die Clearingstelle Mittelstand mit ihren dahinter stehenden Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen liefert wichtigen Input, um Verwaltung und Gesetzgebung für den Mittelstand so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Die bereits mehr als 40 Clearingverfahren haben wichtige Anregungen gegeben, um Regelungen und Prozesse einfacher zu machen. Sie tragen dazu bei, dass unser Land wettbewerbsfähig bleibt.“

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
Copyright Bild A. Pinkwart: MWIDE/R. Ottenhues

„Die Clearingstelle Mittelstand leistet einen bedeutenden Beitrag zur mittelstandsfreundlichen Gesetzgebung in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine wichtige Instanz, um die Gesetzgebung in NRW für die mittelständische Wirtschaft verträglicher zu gestalten. Ich freue mich, mit der IHK NRW als Träger der Clearingstelle Mittelstand damit eine zentrale mittelstandspolitische Initiative des Landes zu unterstützen.“

Thomas Meyer, Präsident der IHK NRW
Copyright Bild T. Meyer: privat

Abgeschlossene Verfahren

Mittelstandsbeirat

Der Mittelstandsbeirat ist neben der Clearingstelle Mittelstand und den Clearingverfahren die dritte Säule des Mittelstandsförderungsgesetzes. Aufgabe des Beirats ist es, die Mittelstandspolitik des Landes an den Bedürfnissen und Bedingungen kleiner und mittlerer Unternehmen zu orientieren.

Er bewertet jährlich die Wirksamkeit der Clearingverfahren und berichtet dem Landtagsausschuss über das Ergebnis.

Zum Mittelstandsbeirat

Beteiligte